Perlen an Rhein und Mosel

Das „rebenumgrenzte Amphitheater“ des Rhein und der Mosel ist das Ziel unserer diesjährigen Frühlingsreise!

von 21.05. bis 25.05.2023
ab € 569,-

Alle Infos zur Reise

Der „Mittelrhein“, zwischen Mainz und Köln mit seinen malerischen Orten und romantischen Burgen wurde 2002 zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Die Mosel zählt mit seinen 545 Kilometern Länge zu den längsten Zubringer-Flüssen des Rheins. Zwischen Trier und Koblenz, wo die Mosel am „Deutschen Eck“ im Rhein verschwindet, zwängt sie sich in unzähligen Windungen durchs rheinische Schiefergebirge. Sowohl der Rhein, als auch die Mosel werden entlang des Flusslaufes, sowie in den Seitentälern von romantischen Burgen gesäumt.
Die malerischen Orte mit ihren Fachwerk-Häusern prägen diese unvergessliche Landschaft. Ähnlich wie in der Wachau sind die Flussläufe in Terrassengärten mit Wein bepflanzt.

Ein römischer Dichter beschreibt diesen Landstrich als „rebenumgrenztes Amphitheater“. Treffender und schöner kann man es nicht sagen.

Leistungen

— Busfahrt im komfortablen Reisebus inkl. Busfrühstück am Anreisetag
— 4x Halbpension im 3*-Hotel Traube in Löf
— Reiseleitung in Cochem, Traben-Trarbach mit Unterwelten, Koblenz & Bernkastel-Kues
— Moselschifffahrt
— Eintritt mit Führung Burg Eltz
— Planwagenfahrt

Preis

Hotel DZ:
€ 569,- p. P.
Einzelzimmerzuschlag:
€ 60,-

Alle Preise inkl. MwSt.
Reise-/Stornoversicherung

Jetzt anfragen!

Du hast Interesse an der Reise Perlen an Rhein und Mosel? Einfach untenstehendes Formular mit allen Angaben ausfüllen und unverbindliche Anfrage senden!

Kontaktperson

Nachricht